Antwort – Beschleunigte Bewegung
Nutzername
Betreff
Nachricht
oder Abbrechen
Als Antwort Auf
Beschleunigte Bewegung
— by lukasmarti lukasmarti
Lektion vom 20.03.2017

Als erstes haben wir unsere Tests vom 13.03.2017 zurückbekommen und besprochen.

Danach haben wir als Einführung in die Beschleunigung ein kleines Experiment durchgeführt. Ein Ball rollt eine Rampe hinunter, welche in streckengleichen Abständen mit kleine klingende Hindernisse versehen ist. Wenn der Ball nun die Rampe hinunterrollt, klingen die Hindernisse in immer kleineren Abständen, sprich: Die Kugel wurde immer Schneller. Dies ist eine Ursache der Beschleunigung. Wir

     a=Δv/Δt

Zu diesem Experiment haben wir dann ein v-t Diagramm und ein s-t Diagramm erstellt (siehe unterstes Bild).
Auf dem s-t Diagramm zu erkennen ist die immer schneller werdende Geschwindigkeit, während man auf dem v-t Diagramm eine Gerade sieht.


a:Beschleunigung

Abbremsen ist übrigens nichts anderes als negative Beschleunigung



Danach haben wir folgendes Video geschaut:
https://www.srf.ch/play/tv/srf-myschool/video/science-gossip-galileo-galilei-513?id=9e208509-3f5e-4d6c-be97-479a94487d85

Anschliessend haben wir den vorherigen Versuch mit der Kugel mit einem Ultraschallsensor auf Rädern wiederholt und das ganze aufgezeichnet.



Wir haben ein Arbeitsblatt bekommen, womit wir die für die lineare Beschleunigung nötigen formeln erarbeitet haben.




Am Ende sind wir dann auf folgende zwei formeln gekommen:
     
     s(t)=S0+ V0⋅t+1/2⋅a⋅t^2
     v(t)=V0+a⋅t




Zum Abschluss hat uns Simon Methner eine Aufgabe zum jetzigen Thema vorgerechnet.

Hausaufgaben: Aufgaben 28, 30, 33  
                     Buch bis Seite 113